Home » Frauen Und Ihre Sozialen Netzwerke: Auf Der Suche Nach Einer Verlorenen Ressource by Verena Mayr-Kleffel
Frauen Und Ihre Sozialen Netzwerke: Auf Der Suche Nach Einer Verlorenen Ressource Verena Mayr-Kleffel

Frauen Und Ihre Sozialen Netzwerke: Auf Der Suche Nach Einer Verlorenen Ressource

Verena Mayr-Kleffel

Published July 5th 2012
ISBN : 9783322959263
Paperback
328 pages
Enter the sum

 About the Book 

Dieses Buch basiert auf einer Dissertation fur die Universitat Bre 1 men- es verarbeitet u. a. die Ergebnisse eines empirischen Projek tes am Deutschen Jugendinstitut, das ich gemeinsam mit KollegInnen durchgefuhrt habe (DEUTSCHES JUGENDINSTITUTMoreDieses Buch basiert auf einer Dissertation fur die Universitat Bre 1 men- es verarbeitet u. a. die Ergebnisse eines empirischen Projek tes am Deutschen Jugendinstitut, das ich gemeinsam mit KollegInnen durchgefuhrt habe (DEUTSCHES JUGENDINSTITUT 1989). Die vorliegende Arbeit ist also eingebettet in einen kollektiven Prozess des Wissenserwerbs auf verschiedenen Ebenen: Wir waren be muht, uns fur die Vielfalt moderner Lebensformen zu sensibilisieren und diese Wahrnehmungen in zum Teil neuartige Fragen umzusetzen. Die EDV-massige Verarbeitung des Frage- und Antwortspiels im Rahmen einer standardisierten Erhebung bildete einen Strang wissen schaftlichen Handeins mit seinen besonderen Fallstricken. Beteiligte an diesem kollektiven Wissenserwerbs- und damit Wissenschaftspro zesses waren: Hiltrud Bayer, Angelika Burger, Ulrich Gudat, Jan Marbach, Johann de Rijke, Gerlinde Seidenspinner, Jutta Stich und Klaus Wahl. Last but not least mochte ich die beiden begutachtenden Hoch schullehrerlnnen nennen, Helga Kruger und Heiner Keupp, deren ermutigende intellektuellen Impulse mir zu dem langen Atem verhol fen haben, den jede/r fur ein derartiges Vorhaben benotigt. Ihnen allen gilt mein. aufrichtiger Dank. Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich mit den Netzwerkbezie hungen von Frauen- sie orientiert sich dabei an den Standards wissenschaftlichen Arbeitens: verschiedenste Quellen werden genutzt, um moglichst abgesichert die bestehende Wirklichkeit zu erfasse